Brotchips

Eine wunderbare Resteverwertung. Ihr braucht aber unbedingt eine gute Brotschneidemaschine, da ihr die Scheiben mit dem Messer nicht so dünn schneiden könnt. Uns hat die Variante mit Pfisterbrot am besten geschmeckt. Weißbrot geht auch, braucht …

Weiterlesen

Topfensoufflé

Bis dato hatte ich immer großen Respekt vor Soufflé. Ich hatte aber österreichischen Topfen (ist trockener als Quark) zu Hause und das Rezept ist gleich aufs erste Mal super gelungen. Elisabeth hat es allerdings zu …

Weiterlesen

Sauerbraten

Ich mag den Sauerbraten nicht ganz so sauer, wie die klassischen rheinländischen Rezepte. So ist er auch kindertauglicher. Zutaten: 1 kg Rindfleisch (Bug oder Keule) ¾ l Wasser ¼ l Weinessig 2 TL Salz 1 …

Weiterlesen

Guacamole

Das Foto lässt etwas zu wünschen übrig, aber dafür war es lecker. Ich hatte im Geburtstagsstress vergessen, ein Foto zu machen. Das war der Rest . Wie ihr seht, ist die Masse nicht grau geworden …

Weiterlesen

Popcorneis

Das muss man mögen. Hier scheiden sich bei uns die Geister. Elisabeth findet es abartig, Martin ist begeistert, ich bin noch unschlüssig. Im Originalrezept wurde Mascarpone statt Sahne verwendet. Das wird dann aber sehr klotzig, …

Weiterlesen