Orientalische Linsensuppe (Shorbat adas)

Als ich Elisabeth gefragt hatte, in welches Land wir kulinarisch verreisen wollen, kam wie aus der Pistole geschossen “Jordanien“. Da hatte es mir zunächst die Sprache verschlagen. Ich bin dann im Internet auf 2 leckere Rezepte gestoßen. Die Suppe schmeckt sehr ähnlich, wie die Linsensuppe bei unserem Inder.

Zutaten:

3 EL Olivenöl
600 ml Gemüsefond
1 Karotte
1 Schalotte
1 Knoblauchzeh
150 g rote Linsen
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Curcuma
½ TL Paprika edelsüß
Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:
Karotte schälen und grob raspeln. Zwiebel und Knoblauch fein hacken Zwiebeln und Knoblauch mit Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten. Die Linsen hinzufügen und unter ständigem Rühren 3 Minuten mit anbraten. Die Karotte zufügen und eine weitere Minute braten. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Gewürze, außer Salz, zu geben bei geschlossenem Deckel ca. 40 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe pürieren.