Waffeln aus Hefeteig

Ein gutes hatte die Europawahl, Martin hat dieses Rezept aus der Zeitung ausgeschnitten. Sie schmecken etwas anders, als die Waffeln auf Rührteig Basis. Sie erinnern stark an dänische Waffeln, werden nur im Waffeleisen nicht so dick. Das Rezept reicht für 8 Waffeln.

Zutaten:
250g Milch
½ Würfel Hefe
250g Mehl
50 g Zucker
½ Päckchen Vanillezucker
Prise Salz
37 g Butter
2 Eier
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:
Milch erwärmen, Hefe hineinbröckeln und unter rühren darin auflösen.
Mehl, Zucker und Vanillezucker und die Prise Salz in einer Schüssel mischen. Warme Hefemilch hinzugeben und alle Zutaten gründlich verrühren. Der Teig ist sehr flüssig. Waffe Teig 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Butter in einem Topf schmelzen, anschließend ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Eier trennen, Eigelbe verquirlen. Das Eiweiß mit dem Schneebesen steif schlagen.
Eigelb und flüssige Butter zum Teig geben und mit einem Kochlöffel unterschlagen. Eischnee anschließend portionsweise unterheben. Ein Waffeleisen auf höchster Stufe vorheizen und dünn mit Öl ein fetten. Bei mittlerer Hitze die Waffeln nacheinander goldbraun backen.


Notice: compact(): Undefined variable: limits in /homepages/46/d28901897/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853

Notice: compact(): Undefined variable: groupby in /homepages/46/d28901897/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853