Shakshuka von Ali Güngörmüs

Ich habe mal wieder durch das Programm gezappt. Da bin ich bei „Koch die Box“ hängen geblieben. Das Konzept ist ganz einfach: Die Kandidaten bekommen in der eigenen Küche eine Box mit Zutaten und ein Laptop. Darauf ist ein Video eines Kochs mit der Anleitung zu je 2 Gerichten. Dieses Video dürfen die Kandidaten 1x anschauen und nichts mitschreiben.
Wäre also nicht allzu schwer. Problem bei der Sendung ist nur, dass viele Kandidaten überhaupt nicht kochen können, dann wird auch ein so einfaches Gericht wie dieses hier, schwer.
Es wäre mir zu peinlich, mich so filmen zu lassen. Aber wenn man halt unbedingt ins Fernsehen will.

Spannend fand ich aber das Rezept und habe es gleich ausprobiert. Bei einigen Zutaten muss ich improvisieren.
Das Rezept sollte für 2 Personen reichen. Wir haben Fladenbrot dazu gegessen, dann reicht es für vier.

Ihr könnt Euch die Anleitung auch auf Kabel eins anschauen.
Zutaten:
200 g Schalotten in Scheiben geschnitten
3 Knoblauchzehen geräuchert (ich habe normale genommen und einige Tropfen Kohleöl)
1 Spitzpaprika
1 Chilischote
10 g Kreuzkümmel und Koriandersamen
300 g Cherrytomaten
1 Glas Tomatensugo
20 g Petersilie
3 Eier
1 Bund Frühlingszwiebel
1 Hand voll Koriander frisch
1 Hand voll Minze frisch
Piment d´Esplette (Chili)
ZUBEREITUNG:
Gewürze leicht in der Pfanne anrösten und dann mit einer Gewürzmühle mahlen. (ich habe sie gemörsert). Paprika und Knoblauch schneiden.
Schalotten in einer Pfanne mit etwas Öl anschwitzen. Cherrytomaten halbieren und zu den Schalotten in die Pfanne geben. Geräucherten Knoblauch und Paprika klein schneiden und auch zu den Schalotten geben. Mit Salz, Pfeffer und den gemahlenen Gewürzen würzen. Tomatensugo in die Pfanne rühren. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und zusammen mit geschnittenen Chilischoten und Petersilie mit hineingeben. Etwas Paprikapulver und Piment d’Espelette darüber geben. In der Pfanne 3 Mulden bilden und 3 Eier hineinschlagen. Warten bis es stockt.
Am Schluss noch Minze und Koriander geschnitten darüber streuen.